Schön, dass Du auf meiner Website vorbeischaust!
Ich bin Christiane.

Auf dem Bild siehst Du mich mit meinen beiden Corgis Mila und Bruno, die mich im Alltag begleiten.
Sie liegen gern schlafend unter dem Tisch, während ich am Laptop sitze und an meinen Büchern arbeite.

Schreiben, zeichnen, gestalten… Kreativität hatte schon immer einen großen Stellenwert in meinem Leben. Aber erst mit der wachsenden Selbständigkeit meiner Tochter kam die Zeit, meinen Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, zu realisieren. Mit der Veröffentlichung meines ersten Kriminalromans darf ich mich wohl Autorin nennen, neben meinem Hauptberuf als Jugendleiterin. 2019 schaffte es mein Familienroman „Aber Töchter sind wir für immer“, erschienen im S. Fischer/ Krügerverlag, auf Anhieb auf die Spiegel-Bestsellerliste und hielt sich dort unglaubliche 22 Wochen. Bestplatzierung Platz 5! Das war einfach wunderbar! Ende Juni 2021 folgt mein zweiter Roman beim selben Verlag, was mich wahnsinnig freut! In „Heldinnen werden wir dennoch sein“ geht es um
Freundschaft und Solidarität. Außerdem werden die 1980er Jahre wieder lebendig.

Neugierig geworden? Dann verfolge weiter, was geschieht!

Herzliche Grüße von

Christiane Wünsche

Schön, dass Du auf meiner Website vorbeischaust!
Ich bin Christiane.

Auf dem Bild siehst Du mich mit meinen beiden Corgis Mila und Bruno, die mich im Alltag begleiten.
Sie liegen gern schlafend unter dem Tisch, während ich am Laptop sitze und an meinen Büchern arbeite.

Schreiben, zeichnen, gestalten… Kreativität hatte schon immer einen großen Stellenwert in meinem Leben. Aber erst mit der wachsenden Selbständigkeit meiner Tochter kam die Zeit, meinen Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, zu realisieren. Mit der Veröffentlichung meines ersten Kriminalromans darf ich mich wohl Autorin nennen, neben meinem Hauptberuf als Jugendleiterin. 2019 schaffte es mein Familienroman „Aber Töchter sind wir für immer“, erschienen im S. Fischer/ Krügerverlag, auf Anhieb auf die Spiegel-Bestsellerliste und hielt sich dort unglaubliche 22 Wochen. Bestplatzierung Platz 5! Das war einfach wunderbar! Ende Juni 2021 folgt mein zweiter Roman beim selben Verlag, was mich wahnsinnig freut! In „Heldinnen werden wir dennoch sein“ geht es um
Freundschaft und Solidarität. Außerdem werden die 1980er Jahre wieder lebendig.

Neugierig geworden? Dann verfolge weiter, was geschieht!

 

Herzliche Grüße von

Christiane Wünsche

Termine

Ich freue mich auf Lesungen zu meinem neuen Roman „Heldinnen werden wir dennoch sein“ in meiner Heimatregion. 

LESUNG – CORONABEDINGT ABGESAGT

Die Veranstaltung wird schnellstmöglich nachgeholt
Freitag, 24.09.2021, 19:30 Uhr
Katholische öffentliche Bücherei Neersen
Hauptstraße 34, 47877 Willich

 

LESUNG

Freitag, 24.09.2021, 19:00 Uhr
Lukaskirche Holzbüttgen,
Lindenpl. 6, 41564 Kaarst
veranstaltet von den evangelischen und katholischen Büchereien in Kaarst
Eintritt 5 Euro, Karten erhältlich in den Büchereien oder der Buchhandlung Seitenreich in Kaarst/Büttgen

 

LESUNG

Dienstag, 05.10.2021, 19:30 Uhr
Museum Tuppenhof, Rottes 27, 41564 Kaarst
Karten 5 Euro im Museum Tuppenhof

LESUNG

Sonntag, 29.10.2021
im Rahmen der Lit.Eifel
in Roetgen

Christiane Wuensche bei der Lesung am Rheinfall in der Schweiz

Foto: Schaffhauser Nachrichten – Selwyn Hoffmann

Kontakt

PRESSE

Christiane Wünsche
info@christiane-wuensche.de

LESUNGEN

Janina Bradacs
janina.bradacs@fischerverlage.de

Christiane Wünsche
info@christiane-wuensche.de

AGENTUR

Keil & Keil Literaturagentur
https://keil-keil.com/de

AUTORENINFOS

S. Fischer Verlag Gruppe
Krüger Verlag
www.fischerverlage.de

FOTOS

Fabiane Wünsche
Instagram: fabianewuensche

Ich bestätige die Verarbeitung meiner Daten im Rahmen der DSGVO.